Versandkostenfrei ab 49,- €   
 
Newsletter abonnieren 5 € Gutschein erhalten
100 Tage Rückgaberecht
Unser Online-Shop wurde von Weber® zertifiziert. Damit gehört er zu einer deutschlandweit handvoll von Weber-autorisierten Online-Shops.
Da wir uns zu der deutschlandweit geringen Anzahl an
autorisierten Weber Experience World Händlern zählen können, finden Sie bei uns auf einer großen Ausstellungsfläche das komplette Weber Sortiment und dürfen sich, wenn gewünscht, auf eine kompetente, sowie umfassende Beratung freuen.
Service ist ein Versprechen, das für Weber ebenso wichtig ist wie die Qualität der Produkte. Deshalb profitieren Sie bei den Weber Service Partnern nicht nur von Vorteilen wie z.B. langen Garantiezeiten oder kompetenter Beratung, sondern erhalten bei ausgewählten Service Partnern auch noch eine Auswahl an Zusatzleistungen rund um Ihren Weber Grill.
RÄUCHERE LOS! 

Es gibt kaum etwas Besseres als das klassische amerikanische Barbecue. Mit leckerem Pulled Pork, das über einer Mischung aus Holzkohle und Apfel-Räucherholz langsam geräuchert wird. Oder dem Lachs, den du im See gefangen hast und der jetzt an Land geräuchert wird. Der Smokey Mountain Cooker ist für jeden Garten und jeden Anlass geeignet.

Räucher- und Slow-Food-Fans werden den Smokey Mountain Cooker lieben, denn er ermöglicht langsames Garen bei geringer Temperatur für Fleisch, das so zart ist, dass es sich selbst vom Knochen löst. Dank drei verschiedenen Lüftungsöffnungen & integriertem Deckelthermometer ist eine perfekte Temperaturkontrolle garantiert. Auf zwei Räucherebenen hast du mit dem Doppeldecker vielseitige Möglichkeiten: schmackhaftes Pulled Pork, Rippchen und frisch gefangener Fisch – mit jeder Minute, die verstreicht, kommst du dem himmlischen Genuss einen Schritt näher.

Das Räuchern ist eine wunderbare Möglichkeit, deinem Grillgut ein noch besseres und intensiveres Aroma zu verleihen. Der Weber Smokey Mountain Cooker wurde speziell zum Räuchern entwickelt. Wenn man aufgeweichte Wood Chunks auf die glühenden Briketts in einem Grill legt, entsteht Rauch, der das Grillgut langsam gart und dabei mit einem köstlichen Raucharoma durchzieht.

  1. Vergewissere dich, dass das Innere des Weber Smokey Mountain Cooker und die Wasserschale sauber sind.
  2. Bereite den unteren Teil des WSMC vor und setze den Holzkohlerost ein.
  3. 57 cm: Stelle an einem kalten Tag 2 volle Anzündkamine auf den Holzkohlerost und entzünde die Briketts. An einem warmen Tag reicht 1 ½ Anzündkamin. 
    47 cm: Verwende an einem kalten Tag 1 ½ Anzündkamine und an einem warmen Tag 1 Anzündkamin. 
    37 cm: Verwende an einem kalten Tag 1 Anzündkamin und an einem warmen Tag ½ Anzündkamin.
  4. Trage Grillhandschuhe, wenn du mit einem Anzündkamin und deinem Grill arbeitest.
  5. Wenn du Flammen oben am Anzündkamin erkennst, schütte die Briketts vorsichtig in die Holzkohlekammer und verteile sie gleichmäßig.
  6. Platziere den mittleren Teil, in dem sich die Wasserschale und der Holzkohlerost befinden, auf den unteren Teil. Fülle langsam 4,5 Liter kühles Leitungswasser durch den Holzkohlerost in die Wasserschale.
  7. Vergewissere dich, dass alle Lüftungsöffnungen geöffnet sind. Warte, bis die Temperatur den „Räucherbereich“ von 95 bis 120 °C erreicht hat.
  8. Lege dein Grillgut in den WSMC. Platziere das Grillgut zuerst auf dem unteren Rost. Setze dann den oberen Rost ein und platziere das restliche Grillgut darauf. * Bitte beachte, dass die Temperatur auf dem oberen Rost etwa 10 °C heißer ist als auf dem unteren.
  9. Öffne die Zugangsklappe und lege deine Wood Chunks oder Räucherchips vorsichtig auf die glühenden Briketts. 4 bis 6 Wood Chunks bzw. 2 bis 3 Handvoll Räucherchips reichen für die gesamte Räucherdauer. Wenn zu viel Rauch entsteht, schmeckt das Grillgut bitter.
  10. Schließe den Deckel und behalte die Temperatur während der ersten halben Stunde im Auge, um sicherzustellen, dass sie innerhalb des Räucherbereichs bleibt. Lasse die oberen Lüftungsöffnungen während des gesamten Garvorgangs vollständig geöffnet.
  11. Kontrolliere in der ersten Stunde alle 15 Minuten die Temperatur. Es ist wichtig, dass die Temperatur zwischen 95 und 120 °C gehalten wird. Mithilfe der unteren Lüftungsöffnungen kannst du die Temperatur regulieren und aufrechterhalten. Öffne die Lüftungsöffnungen, um die Temperatur zu erhöhen, und schließe sie, um die Temperatur zu senken. Du kannst die Öffnungen auch nur zur Hälfte schließen/öffnen, um die Temperatur genauer zu regulieren.
  12. Fülle nach Bedarf alle 1 ½ bis 2 Stunden Wasser nach. Verwende kochendes Wasser, um die Temperatur aufrechtzuerhalten. Falls die Temperatur allerdings zu hoch ist, kann durch Hinzugeben von kaltem Wasser die Temperatur gesenkt werden. Achte darauf, dass die Wasserschale niemals überläuft. Andernfalls kann eine Aschewolke entstehen, die dein Grillgut verdirbt.
  13. Nicht reinschauen! Jedes Mal, wenn du den Deckel öffnest, entweichen Wärme und Rauch. Das beeinträchtigt den Geschmack und verlängert die Garzeit. Öffne den Deckel nur, um das Fleisch mit Folie zu bedecken, es einzupinseln oder vom Grill zu nehmen. Versuche, das Fleisch nur einmal während der gesamten Gardauer zu wenden.

PROFI-TIPP: Platziere den Smokey Mountain Cooker an einer windgeschützten Stelle. Andernfalls kann zu viel Luft eindringen, was zu höheren Temperaturen führt, die das Grillgut zu schnell verbrennen.

Cookie Tracking für das beste Erlebnis

Mit der Auswahl "Akzeptiere Tracking" erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und stetig zu verbessern. Wir können diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke wie z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung verwenden.

Akzeptiere Tracking
Tracking-Einstellungen verwalten