Versandkostenfrei ab 39,- €   
Newsletter abonnieren 5 € Gutschein erhalten 
Gratis Rückgabe innerhalb von 100 Tagen  
Da wir uns zu der deutschlandweit geringen Anzahl an
autorisierten Weber Experience World Händlern zählen können, finden Sie bei uns auf einer großen Ausstellungsfläche das komplette Weber Sortiment und dürfen sich, wenn gewünscht, auf eine kompetente, sowie umfassende Beratung freuen.
Service ist ein Versprechen, das für Weber ebenso wichtig ist wie die Qualität der Produkte. Deshalb profitieren Sie bei den Weber Service Partnern nicht nur von Vorteilen wie z.B. langen Garantiezeiten oder kompetenter Beratung, sondern erhalten bei ausgewählten Service Partnern auch noch eine Auswahl an Zusatzleistungen rund um Ihren Weber Grill.

Zanderfiletstücke auf Blattpetersilie

4 Personen

 

Zutaten

900 g küchenfertiges Zanderfilet (bzw. 4-6 Stücke)

2 Zitronen

1 Zwiebel

1 Bund Blattpetersilie

Weber Zitronen Petersilie Öl

Salz und Pfeffer

Bindeschnur (8-12 Fäden á 15 cm)

 

Zubereitung
Die küchenfertigen Filetstücke mit Salz und Pfeffer würzen und großzügig mit dem Zitronen Petersilien Öl besprühen.

Die Blattpetersilie waschen, mit der Bindeschnur je Filet ein Kreuz legen und hierauf die Blattpetersilie verteilen. Nun die Zwiebel in hauch dünne Scheiben schneiden und auf die Petersilie legen, darauf kommt das Filetstück.

Anschließend die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und auf das Filet legen, nun mit der Bindeschnur alles zusammen vorsichtig zu einem Paket schnüren. Die überstehende Schnur abschneiden.

 

Die Pakete auf die Fisch- und Gemüseplatte legen und den Grill auf indirekte mittlere Hitze 160-180 Grad vorbereiten.

 

Nun alles ca. 15-20 Minuten grillen. Mit einer Gabel den Fisch auf seine Garstufe überprüfen. Bei einem noch leicht glasigem Filetfleisch die Pakete vom Grill nehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen. Mit dem Weber Zitronen Petersilie Öl besprühen und servieren.

 

Als Beilage eignen sich hervorragend Grillkartoffelecken, außerdem kann die Fruity Curry Dream Sauce dazu gereicht werden.

 

 

Guten Appetit!

 

 

Hilfsmittel    Fisch- und Gemüsegrillplatte

Grillzeit        ca. 10-20 Minuten

Fruity Curry Dream Garnelenspieße

4-6 Personen

 

Zutaten

1kg Garnelen, geschält, entdarmt
1 Flasche Fruity Curry Dream
125 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung
Die Garnelen auf die Doppelspieße aufspießen und mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend mit Olivenöl bestreichen.
Nun den Grill auf direkte Hitze vorbereiten und die Gusseiserne Platte einsetzen.

 

Die Garnelenspieße pro Seite ca. 2-3 Minuten Grillen, bis die Garnelen knusprig und innen noch glasig sind.

 

Parallel in einem Soßentopf auf dem Seitenkocher die Crème fraîche mit der Fruity Curry Dream Soße von Weber mischen und erhitzen.

Die fertig gegrillten Garnelenspieße auf einem Soßenspiegel servieren, dazu Baguette reichen.

Guten Appetit!

 

Grillen       direkte Hitze 250-280°C

Hilfsmittel Gusseiserne Wendeplatte, Keramikplatte, Doppelspieße

Zeit            ca. 10 Minuten

Garnelen Spieß im Romanabeet

4 Personen

 

Zutaten

800 g Garnelen ohne Schale

Scampi und Garnelen Gewürzshaker
2 Romanasalat Herzen

Grobes Meersalz

Schwarzer Pfeffer

Olivenöl

Balsamico Creme

 

Zubereitung
2 EL vom Scampi und Garnelen Gewürzshaker mit Olivenöl vermengen und die

küchenfertigen Garnelen ohne Schale mit der Marinade einpinseln.

 

Die Romanasalat Herzen im Wasserbad ca. 2 Stunden wässern. Anschließend halbieren und mit öl beträufeln.

 

Den Grill für direkte Hitze vorbereiten (250-280 Grad) und die Gusseiserne Platte einsetzen. Die Garnelen auf die Bambus Spieße aufspießen und ca. 2-2,5 Minuten je Seite grillen.

Die Spieße herunter nehmen und in Alufolie einpacken, nun die Romanasalat Herzen mit der Schnittfläche nach unten auf direkt auf den Rost legen und je Seite ca. 4 Minuten grillen.

Die Salat Herzen auf dem Teller anrichten und die Garnelen Spieße auf den Salat legen, nun mit der Balsamico Creme beträufeln.
 

Guten Appetit!

 

Grillen       direkte Hitze 250-280°C

Hilfsmittel Bambus Spieße, Gusseiserner GBS Pfanneneinsatz oder Gusseiserne Wendeplatte

Zeit            ca. 10-15 Minuten

Lachs im Wood Wrap mit Kartoffelecken

4-6 Personen

 

Zutaten

2 Lachsfilet

Lachs Barbecue Gewürz

Weber Wood Wraps (Zedernholz), gewässert

1 kg festkochende Kartoffel

250 g Butter

Weber Smoked Paprika Gewürzshaker

Grobes Meersalz

 

Zubereitung
Die Kartoffeln leicht abkochen und erkalten lassen. Nun die Kartoffeln in Spalten schneiden und die Butter schmelzen.

 

In die geschmolzene Butter 1,5 Esslöffel vom Weber Smoked Paprika Gewürzshaker und 1 Esslöffel grobes Meersalz einrühren. Nun die Gewürzbutter über die Kartoffelspalten geben und erkalten lassen.
Den Lachs küchenfertig in Portionen schneiden und großzügig mit dem Lachs Barbecue Gewürz bestreuen.

 

Anschließend die Lachsstücke einzeln in die Wood Wraps einwickeln und fest schnüren. Nun den Grill auf direkte niedrige Hitze vorbereiten. (ca. 180 Grad)

Die Weber Gemüsegrillschale auflegen und mit den Kartoffeln befüllen, diese ca. 30 Minuten und dabei regelmäßig wenden.

10 Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln die Lachspakete auflegen, je Seite ca. 5 Minuten grillen und anschließend auf den Warmhalterost. (Sobald der Fisch gar ist tritt weißes Eiweiß heraus, dies kann man ganz leicht sehen wenn man seitlich in die Wraps schaut)

Im Warp mit den Kartoffelecken servieren und genießen.

Guten Appetit!

 

Grillen        direkte Hitze 250-280°C

Hilfsmittel  Bindeschnur, Wood Wraps, Gemüsegrillschale

Zeit            ca. 10-15 Minuten

Gegrillte Kalamari unterm Ziegelstein

4-6 Personen

 

Marinade/Dressing

3 EL Zitronensaft

3 TL Weber Gourmet Bratfisch Gewürz

1 TL Weber Exotik Pfeffer Gewürz

6 EL Olivenöl

 

Kalamari auf Salat

12 ganze, kleine Kalmare, küchenfertig vorbereitet

1g grobes Meersalz

1g gemahlener schwarzer Pfeffer

Frische Mediterrane Kräuter - Thymian/Oregano/usw., gehackt

1 fein gewürfelte rote Zwiebel

2 große, reife Avocados, in Würfel geschnitten

320g Strauchtomaten, gewürfelt

 

2-3 mit Alufolie umwickelte Ziegelsteine

 

 

Zubereitung

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermischen. Das Olivenöl langsam mit einem Schneebesen unterschlagen.

Die Kalamari in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Marinade, ca. 2-3 EL, 45min bei Zimmertemperatur marinieren und mehrmals die Kalamari darin wenden.

 

Während die Kalamari marinieren….

…. heizen sie ihren Grill auf starke direkte Hitze vor. Alle Kalamari Körperbeutel auf den Grillrost legen. Legen sie die Reihen so, das die Ziegelsteine mit der glatten Folienseite nach unten, vollständig auf den Kalamari liegen.

Mit geschlossenem Deckel etwa zwei Minuten grillen, bis diese sich leicht vom Rost lösen.

Die Steine mit isolierten Grillhandschuhen und einer Zange vorsichtig von den Kalamari wegklappen, die Kalamari wenden und wieder mit den Ziegelsteinen beschweren.

Weitere 2 Minuten grillen, dann raus aus dem Grill.

Die Fangarme währenddessen neben den Ziegelsteinen etwa 4 Minuten grillen, dabei einmal wenden.

Tomaten und Zwiebel in die Schüssel mit der restlichen Marinade geben und gut vermischen. Tomatensalat und Avocadowürfel mit einem Löffel auf die Kalamari verteilen und mit den Kräutern bestreuen.

 

Vorbereitungszeit 25 Minuten

Grillmethode         direkte starke Hitze (230-290°C)

Grillzeit                  ca. 4 Minuten pro Durchgang

Marinierzeit          ca. 30 Minuten